Jen Fritsch

Als diplomierte Produkt- und Kommunikationsdesignerin mit Schwerpunkt Nachhaltigkeit arbeitete ich unter dem Credo „Gestaltung mit Haltung“ ausschließlich für sozial-ökologisch agierende Institutionen und Unternehmen. Während meines interdisziplinären Studiums an der ecosign — der ersten Akademie für ökologisches Design Deutschlands — realisierte ich jedoch, dass diese Welt weniger ökologische Produkte, sondern vielmehr enkeltaugliche Lebensstile braucht: Weniger digitale Virtualität und mehr Begegnungen. Weniger Supermarkt und mehr Selbstversorgung. Weniger Haben und mehr Sein … Diese Erkenntnis möchte ich durch die Fortführung von AnimaPlanta als Begegnungs- und Lernstätte in die Praxis umsetzen - für und mit all Denjenigen, die ebenfalls denken, dass unsere konventionelle Lebensart weder uns Menschen noch der gesamten Erde gut tun.

Wie geht es weiter?

Bevor ich mich AnimaPlanta in vollem Umfang widmen kann, habe ich das Glück, mein zweites Kind sehr bald auf die Welt zu bringen. Bis zum Ende des Jahres dreht sich dann alles um die Familie und es wird ein wenig still in der Kontaktaufnahme bei AnimaPlanta sein. Danke für euer Verständnis und ich freue mich sehr, euch nach ein wenig Eingewöhnung auf dem Hof im Neuen Jahr persönlich begrüßen zu dürfen!

 



 

Gründer und ehemaliger Leiter - Michel Nadig

Im Oktober 2020 wandern Alexandra und Michel in ihre neue franzöische Heimat aus. Bonne Chance!

____________________

 

Zusammen mit meiner Ehefrau Alexandra Nadig lebe und arbeite ich hier auf dem Hof und leite AnimaPlanta – Das Heilpflanzenzentrum für Mensch und Tier.

Unser Hof hier, der ein ganz besonderer Ort ist, die Pflanzen, Tiere und Menschen, die mir hier täglich begegnen, bedeuten mir sehr viel. Jeden Tag lerne ich aufs Neue von allen Lebewesen, die hier um uns sind.

Ich bin Vater von zwei wunderbaren Kindern, die ein ganz besonders wertvoller Schatz in meinem Leben sind.

Beruflich habe ich eine begonnene Schreinerlehre, meinen Zivildienst, die Ausbildung zum Krankenpfleger, 15 Jahre in der Pflege, eine zweijährige Weiterbildung zum Pflegedienstleiter und fast zehn Jahre Leitungsfunktion in zwei ambulanten Pflegediensten hinter mir.

Nun hat ein neuer Abschnitt begonnen, über den ich sehr glücklich bin und auf dessen Herausforderungen ich mich unheimlich freue. Mit diesem Hof, der Natur drum herum, den Tieren, die hier leben oder uns „besuchen" und der Verknüpfung von Handwerk, Landwirtschaft, Seminarzentrum und Tierarztpraxis kann ich alle Dinge, die ich gerne mache, verbinden.

Die Heilkraft der Pflanzen ist nichts Neues, sie ist kein „Trend" und schon gar nicht irgendetwas „Abgehobenes" oder „Gspinnertes". Die Phytotherapie, bei der mit den Wirkstoffen der Pflanzen gearbeitet wird, ist der Ursprung der Medizin und heute noch elementarer Bestandteil der Medizin. Sie war nie weg, nur haben wir Menschen die eigentliche Heilkraft der Pflanzen, die um uns herum wachsen, vergessen, verdrängt oder einfach nicht mehr gelernt und kennengelernt. Aber dazu ist es nie zu spät. Sehr gerne möchte ich meinen Teil dazu beitragen, den Menschen dieses Wissen und Bewusstsein wieder nahe zu bringen.

Ich freue mich auf Sie, auf Euch, als Besucher unseres Seminarzentrums bei einem Vortrag, einem Seminar, einem Workshop oder einfach bei einem schönen Fest. Und wenn es die wunderschöne Natur hier um unseren Hof weiterhin so gut mit uns meint, dann dürfen Sie, dürft ihr hoffentlich bald mit uns zusammen unseren Heilpflanzengarten genießen und erleben.